Projekt Grenzgänger


Wir träumen von weiten Ozeanen, sternenklaren Nächten und fernen Ländern. Wir träumen von einem schnellen und stabilen Boot. Wir träumen von einfacher Handhabung bei kleinster Crew. Wir träumen von einem Trimaran.


Unsere Zwei-Mann-Crew:
Freddy Kuhlmann und Michaela Thol

 


Unser Prototyp: PoC - Proof of Concept
Jungfernfahrt am 27.7.2017 in Kerteminde
Bauzeit: knapp 2 Jahre




Unsere aktuellsten Blog-Einträge:

31. Rodeo-Ritt

Um der Dramaturgie vorweg zu greifen: wir haben den ersten Rückschlag hinnehmen müssen. Die Flutung am vergangenen Wochenende ist nicht zu unserer Zufriedenheit verlaufen. 

 

Dabei waren wir eigentlich sehr zuversichtlich. Zwei, drei Punkte waren uns im Vorfeld bereits aufgefallen, wo wir uns dachten ... hm, nicht ideal, beim nächsten Mittelrumpf würden wir das anders machen ... aber das waren Kleinigkeiten. Etwas andere Spannpunkte, ein etwas flacheres Heck, eine andere Legetechnik beim Glasgelege beispielsweise, aber nichts gravierendes.

mehr lesen

30. Mit Elan ins neue Jahr

 Am nächsten Morgen, den 30.12., schaffen wir als erstes die Blase heran und rollen sie auf den bereitliegenden Schichten vorsichtig aus. Nach dem ersten Aufblasen spannen wir den Bug an der vorbereiteten Spannvorrichtung, die ihrerseits im Hallenboden verankert ist.

 

Wir haben uns entschieden, im Innern der Blase eine Stützvorrichtung aufzubauen, um den Kiel scharf ausgeformt zu bekommen. Ohne diese Vorrichtung haben wir Sorge, dass es zu rund wird. Der Aufbau dieser Stützvorrichtung nimmt viel Zeit in Anspruch. Wir sägen Holzlatten zurecht, die Freddy dann im Innern der Blase zusammenfügt, anpasst und verbindet. Für die Befestigung klebt er vorab Laschen aus PVC-Folie an die Innenwand der Blase.

mehr lesen

29. Aufbau des Decks

mehr lesen