Projekt Grenzgänger

...wir träumen von weiten Ozeanen, sternenklaren Nächten und fernen Ländern. Wir träumen von einem schnellen und stabilen Boot. Wir träumen von einfacher Handhabung bei kleinster Crew. Wir träumen von einem Trimaran.

 

2013 fällt bei uns der Entschluss, auf Langfahrt gehen zu wollen.

 

Wir überlegen uns, was für ein Boot für solch eine Reise für uns geeignet wäre.


In unserem Pflichtenheft finden sich Worte wie "Emissionsfrei", "Energie-Autark", "Unsinkbar", "Redundanz", "Einfache Bedienung".
Schnell wird uns klar, dass es ein Boot, wie es uns vorschwebt, nicht als Gebrauchtboot gibt. Es kommt nur ein Werftauftrag oder ein Selbstbau in Frage. Wir entscheiden uns für letzteres.

2015 steht unser Konzept. Um die Realisierbarkeit zu prüfen, bauen wir vorab einen 4,7m langen Prototypen.

 

Unser Prototyp: PoC - Proof of Concept
Jungfernfahrt am 27.7.2017 in Kerteminde
Bauzeit: knapp 2 Jahre



Unser aktuellster Blog-Eintrag:

122. Willkommen zur boot 2023! Halle 15, D57

Hey, kurzfristige Erinnerung:

 

am Samstag geht in Düsseldorf endlich mal wieder die BOOT los!

 

Wir sind mit unserem Segelverein, dem Multihull-Verein Deutschland, auch wieder am Start:

Halle 15, D57!

 

Auf fast 200qm stellen wir euch drei nicht so ganz typische  Multihulls aus unserem Verein vor und freuen uns auf Klönschnack mit euch.

 

Außerdem hält Freddy jeden Tag Vorträge in der Refit-Area!

Also, lasst euch sehen :-)

 

 


Seit unserer Entscheidung zur Langfahrt hat unser Leben eine merkwürdige Wendung genommen.